Willkommen auf der Website der Gemeinde Güttingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen



Mitteilungen aus dem Gemeinderat

An der letzten Sitzung vom 16. Mai 2017 hat der Gemeinderat über folgende Geschäfte entschieden:
Baugesuch 1720 – Mohn AG

Einbau Bäckerei / Confiserie-Verkaufsladens mit Café in bestehendes Einkaufscenter

Die Bauherrschaft plant den Einbau einer Bäckerei und eines Confiserie-Verkaufsladens mit Café, in das bestehendes Einkaufscenter des Coop, auf den Parzellen Nr. 952 und 991, an der Hauptstrasse 38. Geplant sind 16 Sitzplätze im Innen- und 20 im Aussenbereich.

Das Bauvorhaben wurde mit Auflagen genehmigt.





Revision Baureglement

Das bestehende Baureglement der Gemeinde Güttingen wurde erst im Jahre 2012 vom kantonalen Departement für Bau und Umwelt genehmigt. Trotzdem ist, infolge des am 01.01.2013 in Kraft gesetzten neuen Planungs- und Baugesetzes, eine Totalrevision, bis Ende 2017 erforderlich. Dies deshalb weil die Gemeinden, innert fünf Jahren seit Inkraftsetzung des neuen Planungs- und Baugesetzes, es an die neuen Bestimmungen und die interkantonale Vereinbarung über die Harmonisierung der Baubegriffe anpassen müssen.

Das neue Baureglement 2017 wurde nun, gestützt auf das vom DBU genehmigte Musterbaureglement der Regionen Ober- und Mittelthurgau, erarbeitet. Es ist entsprechend dem diesem aufgebaut und übernimmt weit möglichst dessen Inhalt. Der Gemeinderat hat es in zwei Lesungen geprüft und an der letzten Sitzung zur Vernehmlassung freigegeben.

Die wichtigsten Anpassungen sind: Einführung der neuen Begriffe und Messweisen; Anpassungen an die Zonenbezeichnungen der neuen Planungs- und Bauverordnung; neu Geschossflächenziffer anstelle Ausnützungsziffer; neu Fassaden- und Gesamthöhen für Höhenregelung anstelle bisheriger Gebäude- und Firsthöhen; die zulässigen Immissionen sind neu anstelle in der Masstabelle gemäss PBV in den Zonenvorschriften integriert; Wohnzone W 2 neu für Ein- bis Dreifamilienhäuser; Wohnzone W 3 im Interesse haushälterischer Bodennutzung nur noch für Bauten mit entsprechender Anzahl Vollgeschosse; Einführung einer neuen Wohn- und Arbeitszone WA 3; die Zonenvorschriften der Seebadezone werden zwecks Anpassung an übergeordnetes Recht und Harmonisierung mit anderen Seegemeinden leicht angepasst; die Zonenvorschriften der Seeuferschutzzone werden gemäss Musterbaureglement angepasst.

Vom 22. Mai bis zum 16. Juni 2017 wird der Entwurf zur, Vernehmlassung durch die Stimmbürger von Güttingen aufgelegt. Das Dokument ist zudem ab sofort auf der Website von Güttingen (https://secure.i-web.ch/gemweb/guettingen/de/baureglement/) einsehbar, darf aber auch gerne auf der Gemeindeverwaltung als Broschüre bezogen werden.

Am 7. und 15. Juni 2017, von 19.00 bis 20.00 Uhr werden Urs Rutishauser, Gemeindepräsident, und Andreas Niklaus, NRP Ingenieure AG, im Gemeindehaus für Anregungen und Fragen zur Verfügung stehen.

Mitte August wird dann der überarbeitete Vorschlag zur Vorprüfung dem Kanton zugestellt. Ziel wäre in Folge, das neue Baureglement, an der Gemeindeversammlung vom 22. November 2017 zur Abstimmung zu bringen.





Angebot von Komposterde

Der Gemeinderat hat an der Sitzung entschieden, dass den Einwohnern von Güttingen versuchswiese, ab Mittwoch, 24. Mai 2017, jeweils zu den Öffnungszeiten der Grüngutdeponie, der kostenlose Bezug von Komposterde angeboten wird. Wer von diesem Angebot profitieren möchte bringt geeignete Behälter und eine Schaufel mit. Da möglichst viele Einwohner von dieser Dienstleistung profitieren sollen, werden Nutzer um einen haushälterischen Umgang und einen Bezug in Massen angehalten.

 


1. Schiffsquerung vom 31. Mai 2017

Am Mittwoch, 31. Mai 2017, wird die Schifffahrtssaison eröffnet und zum ersten Mal wird ein Passagierschiff an der neuen Anlegestelle von Güttingen anlegen. Zu diesem besonderen Anlass wird die Gemeinde Güttingen am Hafen einen kleinen Apéro durchführen, zu welchem Einwohner, Interessenten, Schifffahrtsgäste und Touristen herzlich eingeladen sind. Um 12.00 Uhr wird Urs Rutishauser, Gemeindepräsident, die Gäste kurz begrüssen und im Anschluss wird bei einer einfachen musikalischen Unterhaltung und einem Apéro auf die neue Anbindung von Güttingen an die Kursfahrt „Immenstadt – Hagnau – Altnau“ angestossen.

 

 

Am 9. Juni 2017 findet die offizielle Stegeinweihung statt, weitere Angaben zu dieser Feier werden demnächst publiziert.

 

 

 

Datum der Neuigkeit: 17. Mai 2017

Datum der Neuigkeit 17. Mai 2017