Willkommen auf der Website der Gemeinde Güttingen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen



vorhergehendes Ereignis | nächstes Ereignis

Staat Thurgau

1804

Der Grundbesitz des Bistums wurde vom Lande Baden säkularisiert, und die im Gebiete des Kantons Thurgau liegenden Güter gelangten durch den Meersburger Vertrag von Februar 1804 kaufweise in den Besitz des jungen Staates Thurgau. Aus der Liquidation der bischöflich-konstanzischen Güter erwarb die Waldkorporation Güttingen im Jahre 1807 den Bruder- und den Langwieshau, zusammen 63,5 Jucharten, zum Preis von 3500 Gulden.

zur Übersicht